Und zusätzlich darf sich Marlies Thöny auch über die Bronze-Auszeichnung an der 27. Almkäseolympiade in Galtür freuen.

Wie kommt es zur Auszeichnung?

Am Ende vom Alpsommer dürfen die Bündner Älpler, mit Zulassung einer QS Alpnummer, an der kantonalen Alpkäseprämierung teilnehmen. Mit einem Käselaib, der zwischen dem 10. und 31. Juli 2021 produziert wurde. Der Käselaib wird mit nachfolgenden Kriterien von einem Expertenteam beurteilt:
- Äusseres
- Lochung
- Teigkonsistenz
- Geruch und Geschmack

Marlies Thöny ist sehr stolz darauf, mit ihrem Team diese Auszeichnungen gewonnen zu haben und teilt ihren Erfolg mit ihren «Mitälplern» mit grosser Freude. Ihr Team besteht nebst ihr als Sennerin aus einer Zu-Sennerin und 2 Hirten und, natürlich der Kuh!

Die Alp Larein hat im Sommer 2021 9150 Kilogramm Käse, 202 Kilogramm Mutschli, 1430 Kilogramm Butter und 190 Stück Ziger produziert.


Wir sind sehr beeindruckt und gratulieren ganz herzlich!